Wer bin ich?

Damit ihr euch vorstellen könnt, wer hier eigentlich schreibt…

Weiblich,etwas über dreißig (werde aber prinzipiell jünger geschätzt), glücklich verheiratet, beweist jeden Tag auf’s neue Rückgrat, war mal Motorradbesitzerin, wohnt in Frankfurt – und ist mittlerweile stolze Hundebesitzerin….

Achja, ich lese für mein Leben gern – allerdings am liebsten Bücher ab 500 Seiten, denn dann habe ich wenigstens etwa einen Tag Spaß damit – bei einer Lesegeschwindigkeit von ca. 150 Seiten/Stunde sind kürzere Bücher manchmal schon doof. Und ja: ich weiß dann auch, was ich gelesen habe und überfliege nicht nur…

Wenn ihr konkrete Fragen an mich habt, dann schreibt sie ins Kommentarfeld – ich bemühe mich dann, sie zu beantworten.

Advertisements

8 Antworten to “Wer bin ich?”

  1. taytom Says:

    ..wohnt in Frankfurt.. so so! Hallo Nachbarin – Du meinst doch das Frankfurt, was am Main liegt? 🙂

    Zur Lesegeschwindigkeit: Ich hatte letztens einen Kurs im Büro, PoweReading nannte sich der. Sehr interessant, konnte in diesen paar Stunden meine Lesegeschwindigkeit tatsächlich fast verdoppeln.. und jetzt übe ich fleißig. Ist lustig, wenn man es sich mal aufsagt: „Ich übe lesen!“ *lach*

    • razortooth Says:

      Natürlich meine ich das Frankfurt, welches am Main liegt 😉
      Ich will gar nicht darüber nachdenken, was passiert, wenn ich auch meine Lesegeschwindigkeit erhöhen würde 😯

      • taytom Says:

        Sehr schön :mrgreen:

        Ich befürchte, wenn man viel zu schnell liest, geht auch ein bisschen die Begeisterung am Lesen verloren, oder? Ich liebe es, mich längere Zeit an einem Buch aufzuhalten und bin regelmäßig traurig, wenn ich wieder ein Buch habe, was sich extrem leicht lesen lässt und dazu noch spannend ist. Da hat man nicht so lange was von 😆

  2. razortooth Says:

    Viel begeisterter, als ich seit meinem vierten Lebensjahr lese, geht’s glaube ich nicht wirklich – beziehungsweise würde ich mehr Begeisterung wohl nicht unbedingt aushalten. Das einzig negative ist, wenn man mit einem Buch anfängt – und am Ende des Buches der Nachfolgeband noch Ewigkeiten auf sich warten lässt (Wie bei ‚Das Vermächtnis der Wölfe‘ oder ‚Eragon‘)

    Meine Lieblingsbücher kann ich ohne Probleme immer wieder lesen – auch wenn ich sie mittlerweile in und auswendig kenne 😀

  3. Pauladieerste Says:

    Huhuuuuu,

    ich war neugierig, wer sich bei meiner Aktion angemeldet hat ;). Jetzt schaue ich mich erstmal ein bißchen hier um :).

    LG, Carmen

  4. Pauladieerste Says:

    Huch, ich hab‘ jetzt erst gesehen, daß Du auf meinen Kommentar geantwortet hast. Wie peinlich :D.
    Jaja, ich weiß ja, daß meine Mutter Dich kennt ;). (Zumindest Dein Nick sagte mir auch was :)…)

    LG, Carmen

    • razortooth Says:

      Macht doch nix – ich übersehe beantwortete Kommentare auch des öfteren und wenn’s mir dann auffällt, dann isses meistens schon verjährt…
      LG Melly


Was sagt ihr denn dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: