Der Beginn eines neuen Zeitalters…

…fand zur Hälfte heute nachmittag statt – denn da habe ich angefangen, mein popeliges ‚Polenrad‘ mit ’ner gescheiten Schaltung aufzuwerten, dann kann ich nämlich öfter mit Pali an der Nidda langradeln (Pali läuft natürlich ;))
Achja, die andere Hälfte des neuen Zeitalters startet am Montag – dann wird wahrscheinlich ein neuer Fernseher gekauft. Zwar sind wir mit dem Bild unseres aktuellen (Röhren)TV-Gerätes durchaus zufrieden, aber irgendwie fällt immer öfter das Bild in sich zusammen und noch eine Reparatur lohnt nicht mehr (das haben wir jedenfalls schon bei der letzten Reparatur gesagt…)
Somit schlagen wir mit dem LED/LCD-Fernseher gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: wir sparen uns endlich diesen blöden Unitymedia Digtalreciever, der sich im Laufe der Jahre jetzt immer öfter ‚aufhängt‘ und nur wieder zum Leben zu erwecken ist, indem man ihn erstmal vom Strom trennt. Das hat nämlich echt genervt.

Ich werde euch am Montag vom neuen TV-Genuß berichten (und wenn ich es morgen nachmittag geschafft habe, die Schaltung vernünftig einzustellen) dann gibt’s auch Bilder vom Polenrad :mrgreen:

Also: Freut euch mit mir – freut euch des Lebens

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 2 Comments »

Ja, Schatz…

Anfang Juni feierten wir unseren 5. Hochzeitstag – ich bin ja eigentlich der Typ, dem Geschenke nicht das wichtigste sind, der Gedanke zählt – doch Jo hat sich da was ganz nettes ausgedacht :mrgreen:
Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Allgemeines, Songs. Schlagwörter: , . 4 Comments »

Wenn du denkst…

…dann denkst du nur du denkst.
So wie in dem Lied von Juliane Werding ging es mir in den letzten Wochen, denn zusätzlich zu meinen (gelegentlich doch sehr massiv auftretenden) Prokratinationsproblemen kam mir auch immer wieder was anderes dazwischen.
Sei es mein netter Dreher mit ‚Felix‘ in die Leitplanke, die daraus resultierende Autosuche mit Kauf, Zulassung und so weiter, die diamantene Hochzeit meiner Großeltern, der Kurzurlaub in Südholland, das Motorradtreffen über Fronleichnam und unser Hochzeitstag (inklusive außergewöhnlichem Geschenk) – die letzten Wochen waren schon aufregend bis aufreibend.
Drum werde ich die Zeit bis zum Urlaub im August wohl ziemlich ruhig angehen – das habe ich mir jedenfalls vorgenommen…
Ich will mich also bemühen, wieder regelmäßig von mir hören zu lassen (auch wenn es nur eine Kurzmeldung ist) – wenn ihr also nach wie vor Lust auf mein Geschreibsel habt, dann könnt ihr das ja in den Kommentaren kundtun 😆

Ansonsten gilt wie immer : Freut euch mit mir, freut euch des Lebens

Veröffentlicht in Allgemeines, Gedanken. Schlagwörter: , . 5 Comments »