Ereignisreiche Bahnfahrt – Endstation oder Fahrtrichtungswechsel?

Am Samstag waren wir ja in Dresden auf dem Strietzelmarkt – wobei wir mehr als doppelt so lange in der Bahn als auf dem Markt waren (wir haben uns natürlich pumperlgenau das Wochenende ausgesucht, an dem die Bahn alles mögliche um Dresden umgebaut hat, an jedem anderen Termin hätte die Fahrt nicht so lange gedauert) Aber es war richtig schön. Wir hatten tolles Wetter – wenn’s gepisst hätte, dann hätten wir uns die Aktion sicher nochmal überlegt – um die Zeit war noch nicht so viel los und als es dann voll wurde, da saßen wir dann schon wieder im ICE. Natürlich haben wir auch einiges mitgebracht (Gott sei Dank haben wir daran gedacht, einen Rucksack mitzunehmen) – anderthalb Kilo Stollen (davon ein Kilo allein für den Jo – ich mag Stollen nicht unbedingt), Hallorenkugeln für die liebe Verwandtschaft und noch ein bissi Kleinkram 😉

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Allgemeines, Gedanken, Hund. Schlagwörter: , , . 10 Comments »

Unbekannte Welten…

…und das in zweierlei Hinsicht – einerseits befasse ich mich gerade intensivst mit der Nähmaschine (die ich von meiner Mutter ‚geerbt‘ habe), um die Löcher in meinen Jeans zu stopfen (besonders um meine neueste 501, deren Rückpartie mir den unsäglichen Abgang auf der Treppe irgendwie nicht verzeihen konnte, muss ich mich unbedingt kümmern) und andererseits fahre ich morgen mit dem Jo nach Dresden zum Striezelmarkt…
Ich bin schon sehr gespannt – bestimmt hat der Bahnhofsladen auch Hundezeitschriften *demjoeinsmitdemzaunpfahlüberzieh*

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 7 Comments »

Neues…

…ich hab dem Kollegen gerade eben (als er sich seine Mützen geholt hat) gefragt, ob das Absicht war, oder ob er uns am Samstag einfach nur vergessen hat…
seine Gegenfrage: ‚wieso? war’s so laut?‘
darauf ich: ‚Naja, wenn man des öfteren Fahrdienst macht und oben drüber wohnt, dann wundert man sich schon ein bissi, daß man dann nicht eingeladen wird‘
er: ‚och, die Bude war schon so voll – und außerdem wart ihr wohl letztes Jahr ja auch nicht da, also…. hmmm… vergessen‘

Da hab ich dann nur noch gemeint, daß ich mich ziemlich verarscht fühle, hab ihm sein Paket in die Hand gedrückt und hab ihn dann stehen gelassen.
ich fass es echt nicht – wie kann man nur so doof sein…

Ich werde ihm wahrscheinlich im Laufe des Tages noch eine Mail schreiben, daß ich ihn morgen nicht mitnehmen werde… (wenn’s Wetter so bleibt wie heute, kann ich ja nochmal mit der BB fahren)

So ein Idiot…

Veröffentlicht in Allgemeines, Büro. Schlagwörter: , . 8 Comments »

Leipziger Allerlei

Ich bin mal wieder auf Dienstreise in Leipzig und höre den anderen Sitzungsteilnehmern zu… Ergo kann ich in Frieden über meine zukünftigen Blogposts nachgrübeln *g* Aber irgendwie fällt mir momentan relativ wenig ein, beziehungsweise fehlt mir die Zeit, den Kram abends einzuklimpern und online zu stellen.

Am Wochenende war ich bei meiner Oma zum Plätzchenbacken angemeldet, das war richtig schön – irgendwie werden wir jedes Jahr immer eingespielter und schaffen somit auch mehr.Abends war dann wohl bei einem Kollegen (der unter uns wohnt) ’ne große Geburtstagsparty angesagt. Das hat mich schon in gewisser Hinsicht gewurmt, denn anscheinend waren wir wohl so ziemlich die einzigen, die nicht eingeladen waren. Irgendwie entspricht das dann ja doch nicht so wirklich der feinen englischen Art, oder? Besonders ärgert mich ja die Tatsache, dass eben dieser Kollege nur dann kommt, wenn er was braucht (oder ich ihn zum Büro mitnehmen soll).

Eine Kollegin, die wohl eingeladen war, hat mir halt ein bissi erzählt, wer so alles da war (anscheinend haben sie sich wenigstens ein bisschen gewundert, dass wir nicht da waren – obwohl ich mir da ehrlich gesagt nicht so ganz sicher bin :() und ich muss zugeben, das hat schon geschmerzt, so behandelt zu werden. Naja, jetzt weiß ich wenigstens, was ich aus der Richtung zu erwarten habe und gehe davon aus, dass das nächste Mal (wenn ich ihn wieder mitnehmen soll) bestimmt mindestes ein zynischer Kommentar aus meiner Richtung kommen wird.

Hmmmm, ich muss endlich lernen, mich weniger mit solchen Menschen und den daraus resultierenden ‚Problemen‘ zu befassen. Ich lasse mich davon leider immer wieder runterziehen – das ist fast so wie, wenn ein Zahn wackelt, oder wenn man eine Wunde hat: Man pinökelt da immer wieder daran rum, weil es ja so schön ist, wenn der Schmerz nachlässt. Ich da ja auch viel zu sehr grüblerisch eranlagt – ich meine, wenn ich mal am denken bin, dann höre ich so schnell nicht damit auf. Aber das wisst ihr ja mittlerweile…

Sooo, eigentlich wollte ich das gestern schon bloggen – aber dann kam ich im Hotel nicht ins Internet. Drum kommts halt heute rein und momentan habe ich einen richtigen Hals auf eben diesen Kollegen, weil er vorhin wieder vor der Tür stand und mich gefragt hat, ob ich eine Kiste und einen Kuchen für ihn morgen mit ins Büro nehmen könnte und ob er am Freitag mitfahren dürfte. Natürlich kein Wort zu Samstag…

Ooooooh, was ärgere ich mich gerade *grml*

Veröffentlicht in Allgemeines, Büro. Schlagwörter: , . 6 Comments »

Farbstöckchen

Ich hab mir mal elegant das Stöckchen, das herrenlos bei Sylvia herumlag, geschnappt und versuche, es so gut wie möglich zu beantworten…

Was fällt dir zu folgenden Farben ein:

weiß: ein leeres Blatt Papier
gelb: Sonne
orange: Orange
rosa: Ferkelchen
rot: Rose
violett: Vergissmeinnicht
blau: Himmel
grün: Gras
braun: Matsch
grau: Haare
schwarz: mein Mopped

Welches ist Deine Lieblingsfarbe?
blau und mattschwarz

Gibt es eine Farbe die Du nicht magst?
Lila, pink und diese Neonfarben

Hast Du Vorlieben bei der Farbwahl deiner Kleidung, bzw. trägst Du bestimmte Farben besonders gern oder häufig?
blau und die mangofarbenen Shirts von Elkline

Bevorzugst Du eine bestimmte Farbe bei der Unterwäsche?
weiß – hauptsache nicht diese hautfarbenen Omaschlüpfer *grusel*

Gibt es eine Farbe die Du an Deinem Partner gerne siehst?
Öhm,er hat so rot-orangene Hemden (die Farbe kann man nicht wirklich beschreiben, aber es sieht sehr gut an ihm aus…)

Und umgedreht, gibt es eine Farbe, die Dein Partner besonders gerne an Dir sieht?
Keine Ahnung, da müsste ich ihn mal fragen…

Wenn Du dekorative Kosmetik benutzt, welche Farben verwendest Du?
Ich bin von Natur aus schön – und zu faul, mich zu schminken…

Dominiert eine bestimmte Farbe in Deiner Wohnung?
So eine Mischung zwischen Sand und Terakotta – as daran liegt, daß das Wohnzimmer so gestrichen ist, und das der größte Raum in der Wohnung ist.

Blumen gibt es in den vielfältigsten Farbnuancen – magst Du Blumen einer bestimmten Farbe gern?
An sich nehme ich alles, aber orangene Gerbera finde ich schön.

Arbeitest Du selbst mit Farben, z.B. malen, Haare/Stoffe färben?
Ich lackiere mein Motorrad eher neu, als das ich es wasche 😉

Reblog this post [with Zemanta]Wenn sie es haben wollen, schmeiße ich das Stöckchen an Bärbel und Diva weiter 😉
Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 4 Comments »

Ich höre nix…

…und bin glücklich, denn der Rotorumbau am Filter hat funktioniert – jetzt fördert er das Wasser wieder heimlich, still und leise, ganz so, wie es sich gehört. Den alten Rotor behalte ich aber, denn wenn ich den ausgeleierten Clip wieder zurechtbiege, dann läuft auch er wieder nahezu geräuschlos – und wir haben einen zum tauschen, wenn der andere losrattert.

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 6 Comments »

Hasswerbung

Kennt ihr das, ihr hört den ganzen Tag Radio und irgendwann kristallisieren sich verschieden Werbungen oder Lieder (Moderatoren auch) heraus, die euch furchtbar auf den Nerv gehen?
Mir geht es jedenfalls so – die furchtbare Carglass-Werbung gibt es ja momentan nicht (mei, was hab ich mich immer über diesen Deppen mit seinem ‚Krrrack‘ aufgeregt), aber jetzt kommt wieder die Vorweihnachtszeit und damit auch die Werbung für die neue Weihnachtslieder-CD von Detlev Jöcker – ich könnte alle halbe Stunde die Krise kriegen *gnarf*

Daß ich bei Liedern von Xavier Naidoo einen mittleren Nervenzusammenbruch bekomme, brauche ich nicht weiter zu erwähnen. Da denke ich lieber an die schönen Dinge in der Vorweihnachtszeit: Am Samstag werde ich wieder mit meiner Oma Plätzchen backen *freu* Man könnte zwar meinen, ich sei aus dem Alter mittlerweile raus, aber einerseits ist das eine liebgewonnen Tradition und andererseits kann ich das Ausstechen besonders gut – ich hatte in der Ausbildung ja schließlich Nutzenberechnung gelernt 😉

Heute nachmittag muß ich mal wieder ins Zoogeschäft – ein neues Pumpenrädchen für den AQ-Filter kaufen, weil der brummt wie verrückt – da kann ich ja mal schaun, ob ich mir noch was nettes zum Lesen mitnehme 🙂

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 6 Comments »