Ich habe heute…

…einen ganz tollen Text im Internet gefunden, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

Ich habe heute…..

Unsere Blicke haben sich getroffen, als sie meinen Korridor entlangging und in die Zwinger schaute. Ich spürte ihre Not sofort und wusste, dass ich ihr helfen musste. Ich wedelte mit dem Schwanz, nicht zu stark, damit sie sich nicht fürchten würde. Als sie an meinem Zwinger stehen blieb, habe ich ihr den Blick nach hinten versperrt, damit sie das kleine Missgeschick, das mir passiert war, nicht sehen würde. Ich wollte nicht, dass sie erfährt, dass ich heute nicht ausgeführt worden bin. Manchmal haben die Leute hier so viel zu tun, und ich wollte nicht, dass sie einen schlechten Eindruck von ihnen bekäme. Als sie die Karte mit meiner Beschreibung las, habe ich gehofft, dass meine Vergangenheit sie nicht traurig machen würde. Ich kann nur nach vorne schauen und möchte jemandem etwas bedeuten. Sie beugte sich zu mir herunter und machte leise Kussgeräusche. Ich drückte meine Schulter und meinen Kopf gegen die Gitterstäbe, um sie zu beruhigen. Sanfte Fingerspitzen streichelten meinen Nacken, sie hat die Gesellschaft dringend gebraucht. Eine Träne lief ihr über die Wange und ich hob meine Pfote, um ihr zu versichern, dass alles gut werden würde. Kurz darauf öffnete sich meine Zwingertür und ihr Lächeln strahlte mich so an, dass ich sofort in ihre Arme gesprungen bin. Ich versprach ihr, dass sie bei mir in Sicherheit wäre. Ich versprach ihr, sie immer zu begleiten. Ich versprach, alles dafür zu tun, dass ich ihr strahlendes Lächeln und das Glitzern in ihren Augen sehen würde.
Ich hatte solches Glück, dass sie ausgerechnet meinen Korridor entlanggegangen ist. So viele andere sind da draußen, die noch nicht diese Korridore entlanggegangen sind. So viele, die noch gerettet werden müssen. Wenigstens konnte ich einen von ihnen retten.

Ich habe heute einen Menschen gerettet.

Gefunden habe ich diesen schönen Text hier

Veröffentlicht in Allgemeines, Gedanken, Hund. Schlagwörter: , , . 9 Comments »

Wochenmitte

Eigentlich hatte ich mich ja die letzten Tage schon auf heute gefreut, weil ich da mit den Kollegen zur Bowlingbahn gehen wollte – aber eben wurde mitgeteilt, dass der Spaß ausfällt (die haben irgendwie alle Terminschwierigkeiten). Ist schon irgendwie doof, denn wir haben deswegen extra den Werkstatttermin von Auto verlegt – wenn ich nicht da bin, kann ich nicht zusammen mit dem Jo zur Werkstatt fahren…

Naja, so muss ich wenigstens nicht bis um kurz vor fünf im Büro hocken, Gott sei Dank bin ich zur gewohnten Zeit da gewesen…

Ich wünsche euch dennoch einen wunderschönen Mittwoch und nicht zuviel vom angekündigten Regen

Gästebuchbilder
GB PicsMittwoch

Veröffentlicht in Allgemeines, Büro. Schlagwörter: , . Kommentare deaktiviert für Wochenmitte

Der Boss ist tot…

Als ich gestern früh ins Aquarium geguggt habe, hab ich mich schon gewundert, dass nur die beiden Makropodenmädels zu sehen waren, vom Männchen war nix zu sehen.

Nach einem ausgiebigen Rundblick wusste ich auch, warum: Er lag an der Rückwand – und die Apfelschnecke machte schon Anstalten, sich  ihn einzuverleiben… Schon traurig, denn er war quasi der Erstbesatz. Okay, die anderen Fische sind ähnlich alt, aber die Makropoden kann man halt besser auseinander halten und sofort erkennen. Naja, wahrscheinlich haben ihn die beiden Mädels zu sehr gestresst – die können manchmal ganz schön zickig sein – jetzt müssen wir erstmal schauen.

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 2 Comments »

Eben hat der Anfang vom Ende begonnen…

…das meinte ich gerade zu Jo, als ich das erste Mal auf zalando.de gesurft bin (und an die Fernsehwerbung denken musste) – aber genauso schnell war ich dort wieder weg und in meinem heißgeliebten Globetrottershop. Denn die haben wenigstens vernünftiges ‚mellygerechtes‘ Schuhwerk…
Ich bin doch keine Anziehpuppe, die mit Pumps durch die Wallachei stolpert.

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 4 Comments »

Wochenstart und Sonnenschein

Es ist schon merkwürdig, wie sehr sich die Stimmung durch das Wetter beherrschen lässt – kaum scheint die Sonne vom strahlendblauen Himmel herab, kann ich mich vor lauter Lebensfreude und guter Laune nur mühsam auf dem Stuhl halten 😉
Das Wochenende war wiedermal viel zu kurz (mir wäre es lieber, wenn die Anzahl der Tage vertauscht wäre – zwei Tage arbeiten, fünf Tage frei) aber es beinhaltete gutes Essen, nette Gesellschaft und einfach eine schöne Zeit. Genauso wie ich es mag :mrgreen:

Deshalb fällt es mir auch leicht, in die Woche zu starten, in der sich die Termine wieder häufen. Obwohl, das könnte ja auch am Wetter liegen…

Im Radio wird laut gejammert, daß Michael Ballack nun nicht mit zur WM mitkommen kann – ich verstehe den ganzen Bohei nicht – schließlich besteht die Nationalmannschaft ja nicht nur aus dieser einen Person, oder?

Ich wünsche euch einen wundervollen Montag und hab mir einen dicken Zettel an den Monitor gepappt, daß ich euch wieder öfter mit (mehr oder weniger) sinnigen Zeilen von mir beglücke…

GB Pics
GB PicsMontag

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Wochenstart und Sonnenschein

Ich bin ausnahmsweise nicht schuld…

…daß sich das Internet gerade langsam aber sicher verabschiedet… :mrgreen:

Ich wünsche euch allen einen schönen Feiertag – und wenn ihr nicht am Freitag arbeiten müsst (ich bin fleißig im Büro) dann habt ein schönes langes Wochenende!!!

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 4 Comments »

Songs II

Da es bei uns gerade ganz furchtbar gewittert, gibt es heute mal ein etwas düsteres Lied – das ich solche Musik ganz gerne höre, werdet ihr auch im Laufe der Zeit merken 😉 Ich hoffe, es gefällt euch…

Heute: Rob Dougan – Furious Angels

Like a sentence of death,
I got no options left,
I’ve got nothing to show now.

I’m down on the ground,
I’ve got seconds to live,
and you cannot go now.

‚Cause love, like invisible bullet shot me down
and I’m bleeding, yeah I’m bleeding
and if you go, furious angels will bring you back to me.
They will bring you back to me.

You’re a dirty needle,
you’re in my blood and there’s no cure in me, yeah.
I wanna run, like the blood from a wound
to a place you can’t see me.
‚Cause love, like a blow to the head has left me stunned
and I’m reeling, yeah I’m reeling
and if you go, furious angels will bring you back to me.

You’re a cold piece of steel between my ribs
and there’s no saving me, yeah.
And I can’t get up,
from this wet crimson bed that you made for me.
That you made for me!
‚Cause love like a knife in the back has cut me down
and I’m bleeding, yeah I’m bleeding,
and if you go, angels will run to defend me, to defend me.

‚Cause I can’t get up, I’m as cold as a stone,
I can feel the life fade from me.
I’m down on the ground, I’ve got second to live,
and what’s that waits for me, oh that waits for me!
‚Cause love like a sentence of death, left me stunned,
and I’m reeling, yeah I’m reeling,
and if you go, furious angels will bring you back to me.

Veröffentlicht in Allgemeines, Songs. Schlagwörter: , . 1 Comment »