Schon wieder fast vorbei…

…aber dennoch richtig schön war es, das letzte Wochenende im November. Auch wenn in zwei Tagen schon der Dezember losgeht (und damit verbunden auch der endgültige Weihnachtsstress), so bin ich in der Hinsicht ziemlich ruhig, denn da bin ich schon fast fertig mit den Vorbereitungen.
Außerdem bin ich vollends damit beschäftigt, dem neuen Jahr entgegen zu hibbeln… *freudi*

Gestern morgen hatten wir einen netten Gast beim Frühstück. Leider musste dieser auf dem Fensterbrett Platz nehmen, aber wir hatten auch nicht damit gerechnet, daß uns ein Eichhörnchen besuchen kommt 😉
Als Entschädigung haben wir ihm nach dem Frühstück ein paar Walnüsse in den Küchenkräuter-Blumenkasten eingegraben – den es vorher gründlichst umgegraben hat.

Vielleicht können wir das nächste Mal ein paar schöne Bilder machen – diesmal klappte es wegen der Spiegelung der Gardine im Fenster nicht.

Ich wünsche euch auf jeden Fall einen tollen Start in die neue Woche und bemühe mich, jetzt wieder regenmäßiger zu schreiben, da ich erstens bald wieder mehr Gründe zu bloggen und zweitens weniger Ehrenämter zu erfüllen (und daraus folgend mehr Zeit) habe.

Also freut euch mit mir – freut euch des Lebens!!!

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 8 Comments »

Weihnachten kann kommen…

Es ist doch wieder wie immer: eigentlich wollte ich schon viel früher mal wieder was von mir hören lassen, aber die letzten Tage (ach was, Wochen!!!) war es so turbulent bei uns, dass ich abends keine große Lust mehr hatte, irgendwelche sinnvollen Sätze fürs Blog zu formulieren.
Warum es so turbulent war, bleibt vorerst mein großes Geheimnis – welches eventuell erst Anfang des neuen Jahres gelüftet wird (ich weiß, ich bin ja sooooooooo furchtbar gemein :mrgreen:) – aber auf jeden Fall sind seit vorgestern alle Weihnachtsplätzchen gebacken und die Geschenke habe ich auch schon besorgt. Wie pflegt mein Opa immer zu sagen: Planung ist alles 😉
Deshalb bin ich am 11.12. noch mal bei meiner Oma zum Backen angemeldet – die Butterplätzchenorgie haben wir ja lässig (und verdammt schnell) hinter uns gebracht, aber durch ihre OP an der Hand  muss ich ihr jetzt auch bei den anderen Sorten helfen, denn Rumkugeln lassen sich mit einer Hand nicht so gut rollen 😆 da freue ich mich schon richtig drauf, denn diese Backtage sind eine schöne Tradition. Mal ganz davon abgesehen, dass ich ohnehin gerne bei meinen Großeltern bin.

Achja, wegen des Geheimnisses: Drückt mir mal ganz fest die Daumen, damit alles so klappt, wie wir uns das vorstellen – und dann geb ich euch ne Runde Schnaps aus, wir haben dann nämlich mehr als genug Palinka im Haus :mrgreen:

Ich wünsche euch einen wunderschönen Donnerstag

GB Bilder
GB PicsDonnerstag

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 1 Comment »

Wenn’s um’s Essen geht…

…bin ich für Stöckchen doch immer zu haben – und da dieses, das ich übrigens bei Paula gefunden habe, genau von diesem Thema handelt, muß ich es doch sofort beantworten.

Später am Tag gibt es womöglich ein normales (weil stöckchenloses) Update meinerseits. Vielleicht aber auch erst morgen. Kommt drauf an :mrgreen:

01. Für welche Eissorte würdest du selbst eine Stunde an der Eisdiele warten?
Birnen-, Mango- und Meloneneis…

02. Mit welchem Getränk fängt die Stimmung bei dir an?
Eigentlich schon bei Wasser oder Cola – ich bin gar nicht soooo der Alkoholtrinker und kann auch ‚ohne‘ lustig sein…

03. Bei welchem Essen kannst du einfach nicht aufhören zu essen?
Käse-Lauch-Suppe (mein absolutes Lieblingsessen), ‚Land unter‘, Kohlrouladen, Jo’s Bolognese (eigentlich alles, was ich von Jo gekocht bekomme) und Pasta con Gamba, Chili e Ajo *schmatz*

04. Welches Obst überlebt nicht mal eine Stunde in deiner Obstschale?
Trauben, Litschies und Datteln

05. Was ist dein persönliches Must-Have-Gemüse?
Bonna aus dem Eigenanbau meines Schwiegervaters… (am liebsten mit Kotelett und Salzkartoffeln)

06. Welche Nudelsorte besucht am häufigsten deinen Kochtopf?
Bavette No. 13 von Barilla – viiiiiel besser als Spaghetti…

07. Romantisch essen gehen, für welches Nationalitätenrestaurant würdest du dich entscheiden?
Hach, so ein kleiner lauschiger Italiener hat schon was 😉

08. Wasser: magst du es lieber spritzig oder ruhig?
Eher ruhig…
09. It’s Coffe-Time: Wofür würdest du dich am liebsten entscheiden?
Bin nicht sooo der Kaffee-Fan – höchstens mit viel Milch und Zucker für mich zu genießen.

10. Und wenn es Tea-Time wäre? Welche Sorte ist bei dir der absolute Renner?
Karl-Heinz – der Herbsttee, wird immer auf Vorrat gekauft und das ganze Jahr über getrunken. Außerdem noch Fenchel und Himalaya Darjeeling.

11. Was macht dich beim Essen aus? Deine Essgewohnheiten?
In den meisten Fällen esse ich ewig langsam (was damals bei meiner Mutter des öfteren zum Streit geführt hat) Ansonsten matsche ich gerne alles zusammen…

12. Magst du es morgens eher süß oder herzhaft?
Ich bin eigentlich der typische Süßfrühstücker – wobei es unter der Woche eh meistens Müsli gibt…

13. Wie isst du zu Abend? Was ist ein absolutes Muss?
Kommt drauf an, mal gibt’s ne ausgiebige Brotzeit, mal gibt’s warm – kommt aber auch drauf an, wie Jo arbeiten muß.

14. Keine Zeit zu kochen!? Was bestellst du dir am liebsten in einer Pizzaria?
Meistens Lasagne oder Tortellini alla Panna.

15. Was bestellst du bei McDonald’s oder Burger King?
Wenn, dann beim McD den Royal TS – Burger King ist zu weit weg…

16. Welches ist deine liebste Schokoladensorte?
Mmmmmmh, ich liebe weiße Schokolade.

17. Welche Süßigkeiten isst du am liebsten?
Momentan gefüllte Lebkuchenherzen und Marzipanbrot

18. Welches Pommessorte verfällst du auf den ersten Blick?
Ich glaube, die heißen Curvers…

19. Welches ist dein Lieblings-, welches dein Hass-Gewürz?
Chili und Paprika mag ich, Kümmel, Majoran und Muskat eher weniger

Sooooooo, jetzt bin ich hungrig. Mist.

Bedient euch bitte selbst, ich muß erstmal was essen *gimmer*

P.S.: Ich wünsche euch allen auf jeden Fall einen wunderschönen Tag und bedanke mich für eure Genesungswünsche!!!

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 4 Comments »

Missing in Action…

Woran merkt man, dass das Jahresende mit riesigen Schritten naht? Irgendwie prasselt momentan so einiges auf mich ein, drum fehlt mir auch verständlicherweise die Zeit, mich gemütlich an den Rechner zu setzen und meine Gedanken (und das, was mich so beschäftigt) im Blog niederzuschreiben.
Letzten Samstag war ich bei meinen Großeltern zum Plätzchenbacken (da sie diese Woche an der Hand operiert wird, mussten wir die ganze Sache etwas vorziehen) und abends war ich auf einer Überraschungsparty für einen ‚Alten Sack‘, der 50 wurde. Dessen Gesichtsausdruck, als er in den Partykeller kam, war echt den ganzen Spass wert… Somit war das Wochenende recht nett – von mir aus hätte es nur gut fünf Tage länger dauern können. :mrgreen:
Naja, jobmäßig isses bei mir momentan recht stressig, da wie gesagt, das Jahresende naht und wir ja auch Terminarbeit abzugeben haben – auch wenn man es kaum glauben kann. Außerdem ist in zwei Wochen die Wahl zur neuen Schwerbehindertenvertretung und da muß ich auch ein paar Sachen vorbereiten.
Dann lag ich noch vor einigen Tagen mit ner Erkältung flach und musste das erstmal auskurieren.

Jetzt geht’s mir aber wieder recht gut und ich freue mich schon tierisch auf die Weihnachtszeit – ich genieße ja schon momentan die gemütlichen Abende mit Karl-Heinz (dem Herbsttee) und einem guten Buch auf der Couch und warte auf den ersten Schnee 😉

Macht euch also keine Gedanken – ich bin noch da 😆

Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 7 Comments »