Bilder aus dem Harz


Vielen Dank, daß ihr so lange gewartet habt, bis ich alle überschüssigen Fotos aussortiert habe 😉 und zur Belohnung gibt es jetzt einige Bilder von unserem Kurzurlaub im Harz – auch mit ein paar Dampflokfotos…

…wegen der Menge aber mit ‚Trennstrich’… 😀

Wir haben nämlich dieses Jahr unser Motorradtreffen ausfallen lassen und haben stattdessen einen kleinen Kurzurlaub im Harz gemacht, genauer gesagt, wir haben uns eine Finnhütte im Ferienpark Rosstrappe gemietet (einigen vielleicht von ‚Kesslers Expedition‘ mit dem Rasenmäher zum Brocken bekannt) und dort einiege schöne Tage verbracht. Am meisten Bedenken ich ja bezüglich der Fahrt mit der Brockenbahn und Pali, aber nachdem Madame von nahezu allen Leuten im Waggon beknuddelt und mit Leckerlies verwöhnt wurde, empfand sie die Fahrt mit dem stampfenden, rauchenden Ungeheuer als nicht so schlimm und hat sich sogar ganz neugierig die Lok angeschaut ohne gestresst zu sein…

Aber jetzt wird es Zeit für die Bilderflut aus dem Nordharz 😉

Bild
Das ist unsere Ferienfinnhütte – und das Wetter war so gut, daß man sogar draußen essen konnte 🙂

Bild
Insgesamt gibt es dort 6 solcher Finnhütten (5 kleine zur Vermietung und die große gehört den Eigentümern)

Bild

Bild

…irgendwie fand Pali die Kraulorgie doof…
Bild

Bild

Im Tierpark Hexentanzplatz
Bild

Bild

Das Muffelwild fand Pali zuerst komisch, forderte sie dann aber ständig zum Spielen auf 😉
Bild

…obwohl es hier eher nach beiderseitigem Angriff aussieht 😉
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Blick über das Bodetal in Richtung Rosstrappenfelsen
Bild

Bild

Der Rosstrappenfelsen
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach dem Abendessen sind wir noch ein kleines Ründchen gewandert 😉
Bild

Bild

Dort gibt es sogar eine Downhillstrecke für Fahrräder…
Bild

…da dort aber gerade nix los war, konnten wir ein bisschen posen 😉
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das ist die Rosstrappe 🙂
Bild

Bild

Pali hatte wieder Spaß, über die Felsen zu hoppeln
Bild

Bild

Ein kleiner Ausflug nach Blankenburg mit schönen Barocken Gärten und einem tollen Kartoffelrestaurant
Bild

Damit’s auch mal ein Bild vom Männe mit Hund gibt 🙂
Bild

Bild

Die Rappbodetalsperre
Bild

Der gute Hundehalter passt sich Keidungsmäßig perfekt dem Wetter an :mrgreen:
Bild

…oder dem Anlass…
Bild

Bild

…denn damit geht’s zum Brocken hinauf
Bild

Bild

Bild

Pali war für ihre Verhältnisse geradezu tiefenentspannt
Bild

Bild

Bild

Bild

Oben war es so neblig, daß wir mit der übernächsten Bahn wieder runtergefahren sind (außerdem waren uns zuviele nervige Touris da)
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Pali fand die Lok faszinierend
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nachtanken am Bahnhof
Bild

Bild

Freut euch mit mir – freut euch des Lebens!

Advertisements
Veröffentlicht in Urlaub. Schlagwörter: . 9 Comments »

9 Antworten to “Bilder aus dem Harz”

  1. Frau Fröhlich Says:

    Sehr coole Impressionen aus eurem Urlaub ! Die Nebelbilder gefallen mir sehr. Schade, dass das Wetter nicht etwas kooperativer war, auch wenn sich der Hundehalter kleidungsmäßig anpasst 😉

    LG Frauke

    • razortooth Says:

      Naja, wenn man bedenkt, daß das Wetter in anderen Ecken Deutschlands wesentlich unkooperativer war 🙂 Allerdings hat es dort am Freitag auch so dermaßen geschüttet und gewittert, daß der Strom für einige Stunden ausgefallen ist und die eine Straße von Thale zur Rosstrappe wegen Murenabgängen gesperrt werden musste. War uns egal, wir sind dann einfach andersherum gefahren.
      Am besten war es auf dem Brocken, wo man nur wenige Meter weit sehen konnte, aber die Lok schon lange vor ihrer Ankunft hören konnte, weil sie ja quasi anderthalb Mal um den Gipfel tuckert, bis sie am Bahnhof ankommt,,,
      …und dann taucht sie plötzlich aus den Nebelschwaden fauchend und stampfend vor einem auf – da versteht man plötzlich die Assoziation zum Drachen 🙂

      LG Melly

  2. Wet-T-Shirt-Girl | Das Jahr aus Palinkas Sicht Says:

    […] Achja, falls ihr Interesse an Bildern von unserem Harz-Kurzurlaub über Fronleichnam habt, dann schaut doch bei der WNN rein: Klick mich, ich bin ein Link! […]

  3. Isabella Says:

    Suuuper, Danke für die wunderschönen Fotos! Ich war dort auch schon einmal und Heidi hat sich wie verrückt gefreut, ALLES wieder zu sehen. Auf dem Stein habe ich auch posieren müssen, allerdings war der damals noch nicht angemalt.
    Liebes Wuffi Isi, die die Tierparkfotos besonders schön findet 🙂

    • razortooth Says:

      Wahnsinn, das erste Mal, daß dein Kommentar nicht wieder in den Spamfilter gewandert ist – ich bin begeistert und hoffe, daß sich Akismet endlich gemerkt hat, daß deine Kommentare sehr erwünscht sind.
      Ich werde das Lob über die Fotos an den Haus- und Hoffotografen weiterleiten, Männe freut sich sicher 🙂

      Wann wart ihr denn im Harz und wo wart ihr überall?
      LG Melly

  4. Babbeldieübermama Says:

    Was für wunderschöne Fotos. Da wohne ich in der Nähe des Harzes, aber die Gegend kenne ich nicht.
    Schon witzig, ein Touri regt sich über die nervigen Touris auf. 🙂
    Liebe Grüße
    Bärbel

    • razortooth Says:

      Hey, ich bin zwar ein interessierter kulturbeflissener Tourist, aber ich renne nicht gröhlend mit meinem Kegel- oder ‚was auch immer‘-Club durch den Nebel und mache alle angeleinten Hunde wuschig… Da darf man sich dann schonmal durchaus etwas aufregen, oder?

      LG Melly

  5. Babbeldieübermama Says:

    Hehe, seit wann so leicht erregbar. 🙂
    War doch nur ein kleiner Scherz… :mrgreen:

    • razortooth Says:

      Och Bärbel, in der Hinsicht bin ich gerade gänzlich unerregt 🙂 Aber oben sind die mir mächtig auf den Brocken, äh Keks gegangen 😉


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: