Inside7 – Woche 7


Zwar ist heute schon Donnerstag, aber ich habe es gestern einfach nicht mehr geschafft… Durch einen plötzlichen schweren Krankheitsfall in der Familie wurde halt alles ein wenig durcheinandergewirbelt (ich kann euch soweit beruhigen, daß es wenigstens uns dreien gut geht ;))

zum Frühstück… brauche ich zwingend einen feinen Tee – ich bin nicht so der Kaffeemensch – und unter der Woche gibt es dazu ein gutes Müsli.

ich sammle… momentan aufbauende Gedanken

ich bin glücklich… wenn ich Männe und Pali in meiner Nähe weiß

mir fehlt… prinzipiell der Nerv, mich mit Belanglosigkeiten und oberflächlichen Getue anzufreunden (auch wenn’s gut gemeint ist)

bemerkenswerte Worte… „Die einzige Möglichkeit, Menschen zu motivieren, ist die Kommunikation.“ (Lee Iacocca) – weil es bei uns im Büro momntan gar nicht so läuft… 😦

vorfreuen… kann ich mich ununterbrochen auf unseren Sommerurlaub – da geht es endlich wieder nach Ungarn. Ich muß sagen, ich bin dem Land mittlerweile hemmungslos verfallen…

ich kucke vorwärts… denn es bringt nix, sich zurückblickend Vorwürfe und zu viele Gedanken zu machen, während man gleichzeitig die Gegenwärtig werdende Zukunft verpasst 

 

…also hoffen wir für die kommende Zeit einfach das Beste, und drückt mir die Daumen, daß am Wochenende in der Rhön genug Schnee liegt, denn da wollen wir endlich mal Schlitten fahren gehen (und die Seele wenigstens ansatzweise baumeln lassen)

Freut euch mit mir – freut euch des Lebens!

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemeines. Kommentare deaktiviert für Inside7 – Woche 7
%d Bloggern gefällt das: