Ich muss völlig den Verstand verloren haben…


Man mag es kaum glauben, aber ich habe vorgestern in einem Anfall von akutem Größenwahnsinn beschlossen, mir (mindestens) ein Paar Strümpfe selbst zu stricken.

Dazu wäre anzumerken, daß ich a) eigentlich gar keine Zeit habe (was man an meiner schwächelnden Blogaktivität merkt) und b) überhaupt keine Vorkenntnisse in Sachen Stricken und Häkeln habe… Aber naja, ich teste immer mal wieder gerne die Grenzen aus (siehe mein wundervoll selbstgenähtes Hundebett für den Schnapshund, welches aufgrund der Ähnlichkeit auch Lángos genannt wird) und wenn’s nix wird, kann ich mich beruhigt wieder der Bohrmaschine und dem Dremel zuwenden :mrgreen:

Heute abend werde ich endlich meine Weihnachtswichtelkartenausbeute präsentieren – ich hab nämlich endlich die Bilder von der ‚Kartenstrippe‘ auf dem PC gefunden. Gott sei Dank – sonst hätte ich das Wohnzimmer nochmal weihnachtlich schmücken müssen, um neue Bilder zu machen 😉

War sonst noch was? Eigentlich nicht, momentan zwickt der Rücken mal wieder – mich nervt daran nur, daß ich dann immer gesagt bekomme, ich solle doch zum Arzt gehen. Aber was soll der denn dann machen? Mehr sagen, als das, was ich bereits seit fast 15 Jahren weiß, nämlich, daß sich die Rückenmuskulatur bei manchen Bewegungen im ‚Geraffel‘ verhakt, kann er auch nicht…
Außerdem bin ich momentan von einer Person, die ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit etwas enttäuscht, aber damit werde ich wohl leben müssen – ich bin ja eh nicht ‚ev’rybody’s darling‘ und darauf lege ich es auch nicht an 😆

Trotzdem sage ich wie immer: Freut euch mit mir – freut euch des Lebens!

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemeines, Gedanken. Schlagwörter: , . 3 Comments »

3 Antworten to “Ich muss völlig den Verstand verloren haben…”

  1. Babbeldieübermama Says:

    Endlich lesen wir wieder etwas von dir.
    Ich finde du nbist mutig. Ich stelle mir Strümpfe stricken sehr schwer vor. Ich bin jetzt schon auf das Ergebnis gespannt.
    Für deinen Rücken wünsche ich dir Gute Besserung und… du bist vielleicht nicht everybody’s aber my darling. 🙂

    • razortooth Says:

      Danke liebe Bärbel, ich bin auch sehr auf das Ergebnis gespannt – momentan überlege ich, ob ich mir nicht ein Buch kaufe, in dem für Kinder erklärt wird, wie das mit dem Stricken funktioniert. Und zur Not kann ich ja auch noch meine Oma fragen – die freut sich sicher. Zumindest am Anfang. :mrgreen:
      Ich werde auf jeden Fall Bilder vom Endergebnis zeigen – auch wenn ich mir jetzt noch nicht mal so sicher bin, daß die kleinen Fitzelchen über meine Füße passen sollen – die Maschen sehen so wenig aus…

      Die Besserungswünsche erwidere liebevollst – du brauchst davon sicher eine ganze Lastwagenladung 😉

  2. Babbeldieübermama Says:

    Ich schicke dir Montag ein Heft für Strümpfe stricken.
    Bis dahin alles Liebe und Gute
    Bärbel


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: