Bilder aus der Kniekehle


So, dann mach euch mal auf was gefasst:

Madame und ihre Fellnasen unterwegs am Donauknie
Wir waren zwei Wochen in einem Ferienhaus in Leanyfálu – und ich kann Ungarn für den Hundeurlauber wirklich empfehlen, so viele hundefreundliche, zuvorkommende Menschen habe ich im Urlaub in Deutschland noch nicht erlebt. Außerdem war das Wetter dort wesentlich besser: Temperaturen zwischen 33 und 36°C, aber die Hitze war trocken und damit angenehm…

Pali beim ersten Bad in der Donau
Bild

‚Ich bin schon total tief drinnen, guggt doch mal!!!‘
Bild

‚Jaha, gleich, wir können grad nich…‘
Bild

Unser Ferienhaus
Bild

Wer findet den Hund? ;)
Bild

Die Hütte von hinten
Bild

Stadtbesichtigung in Szentendre
Bild

Die erste von gefühlten 25.000 Treppen…
Bild

Gottseidank gab es dort auf der Hälfte der Treppe einen sehr guten Langosstand
Bild

Bild

Die nächste Treppe
Bild

…und noch eine…
Bild

Zwischendurch ein bissi die Auslagen beguggen…
Bild

…bevor die nächste Treppe kommt ;)
Bild

Schöne Restaurants gibt es natürlich auch
Bild

…und fesche blaue Hemdchen
Bild

Ethnographisches Freilichtmuseum Skansen, erster Teil:
Bild

So sieht’s in Ungarn aus…
Bild

Ein Nest mit 5 Insassen
Bild

Pali mit ihrer Strandbekanntschaft
Bild

Blick auf die große Donau von der Fähre aus
Bild

Besuch im ‚Tierheim‘, wo Pali herkam – die andere Hündin ist die, mit der Pali zusammen (und deren elf Welpen) in einem Überseekoffer gefunden wurde. Leider haben die beiden sich ebbes angezickt, aber Magda, die ‚Betreiberin‘ des Gazdatlán hat sich furchtbar über unseren Besuch (und den großen Futtersack, den wir mitgebracht haben) gefreut.
Bild

Ibike alleine
Bild

Die beiden Damen beim Anzicken
Bild

Madame wieder beim Wassertreten
Bild

Aufgang zur Burg in Visegrád – so ein Mist, schon wieder Treppen
Bild

Aber ein schöner Ausblick auf die Spitze der Szentendrei-sziget
Bild

Pali schaut auch mal, während das Frauchen posiert ;)
Bild

Als hätten wir nicht schon genug Treppen gehabt…
Bild

Blick donauaufwärts
Bild

Das war der erste Teil – der zweite Teil kommt spätestens morgen…

…aber ob das hier sein wird oder bei Pali – allst euch überraschen 🙂

Advertisements
Veröffentlicht in Hund, Urlaub. Schlagwörter: , . 4 Comments »

4 Antworten to “Bilder aus der Kniekehle”

  1. Diva Says:

    Jetzt war ich auch mal in Ungarn, zumindest virtuell. Danke für die tollen Bilder. Man sieht das das ein toller Urlaub war!
    L.G. Anja

  2. Ich bin wieder hier… « Das Jahr aus Palinkas Sicht Says:

    […] werde ich hier auch noch zeigen – wer aber nicht so lange warten will, kann sie auch bei Frauchens Blog […]

  3. Blöder Sommer… « Das Jahr aus Palinkas Sicht Says:

    […] war der Urlaub einsame Spitzenklasse (Frauchen versorgt euch ja Gott sei Dank mit Fotos) aber der ist ja nun auch schon wieder vorbei und so müssen wir alle wieder […]


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: