Wo ist mein Schild?!?


Am Wochenende habe ich mich echt gefragt, ob ich ein Schild umhängen habe, auf dem steht:

Bitte meckern sie mich (unnötigerweise) an!!!

…oder es sind einfach die ganzen komischen miesepetrigen Ommas aus ihrem halbjährigen Urlaub zurück – denn ich wurde die letzten Tage bei jeder Hunderunde (egal, wie lang oder kurz sie auch war) von verschiedenen älteren Damen angemault. Ich meine, gegen höflich vorgebrachte und berechtigte Kritik habe ich ja nix, aber wenn’s dann so abläuft, dann fühle ich mich irgendwie verarscht:

Ein sonniger wunderschöner Samstagmorgen, Pali und ich (beide noch leicht verpennt und ohne Frühstück im Bauch) laufen die erste kurze Pischi-Runde…
Während Madame gerade ihren Haufen hindrapiert bin ich gerade brav (und eigentlich weithin sichtbar) dabei, die Kacktüte zum aufsammeln vorzubereiten, da plärrt mich eine Omma über das Gebüsch an:
O: ‚Den Dreck machst du aber gefälligst weg!!!! *drohendgugg*‘
Ich: ‚Entschuldigung, aber wonach sieht das denn aus, was ich gerade tue?‘ (Ich bücke mich nämlich gerade, um den Kram einzusammeln)
Omma ignoriert den Einwurf, mosert leise und meint dann: ‚Bist du ein Junge oder ein Mädchen?‘
Ich: ‚Ich bin geringfügig über dreißig und weiblich. Also weder noch.‘ (Langsam wurde mir das echt zu doof, außerdem hatte ich Hunger…)
O: ‚Nein, du siehst noch viel zu jung aus…‘

Da hat’s mir dann gelangt und ich bin einfach gegangen.

Dann war da noch eine, die mich anmotzte, ich solle meinen blöden Hund an die Leine nehmen – während Pali an der Schleppleine ausnahmsweise brav neben mir saß 😉

In dem Sinne könnte ich momentan ständig den Kopf schütteln. Es ist mir ja schon unangenehm genug, daß Madame zur Zeit in der zweiten Pubertät ist und so oft genug ihr Hirn irgendwo vergessen hat und einfach Benimm-Amok läuft – da könnte ich bei der Gassirunde im Boden versinken – und wir arbeiten ja auch fleißig daran, daß Pali zum wohlerzogenen Hund wird, aber mich einfach wegen irgendwelchen Schwachsinn (der noch nichtmal ansatzweise stimmt) annölen lassen, das muß ich mir nicht antun.

Ihr merkt, daß mich das schon ein bissi beschäftigt. Jo meint, ich solle mir da einfach ein dickeres Fell zulegen – die Ommas hätten einfach keine Ahnung – ich sehe das ja eigentlich auch so, aber trotzdem hägt mir dann sowas ne ganze Zeit lang nach…

Naja, ich bin ja erst seit viereinhalb Motanten Hundebesitzerin, ich lerne noch 😉

Heute kommt vielleicht Palis neues Zuggeschirr, dann können wir langsam aber sicher loslegen. Neben dem Fahrrad läuft sie ja schon ganz anständig, nur wenn Jo dabei ist, wird’s kompliziert – wenn er hinter uns fährt, wird ständig geschaut, wo er denn bleibt und wenn er vor uns fährt, dann galoppiert sie ihm hinter her – ist aber umgekehrt genauso 😉

Wenn’s anprobiert ist, gibt’s neue Fotos und einem Bericht in Pali’s Blog…

Ansonsten: Freut euch mit mir – freut euch des Lebens!!!

Advertisements

12 Antworten to “Wo ist mein Schild?!?”

  1. Diva Says:

    Willkommen im Club! So etwas erlebt man leider immer mal wieder, wenn es dann in so gebündelter Form ist, ärgert man sich natürlich sehr!
    Du musst das einfach versuchen lockerer zu sehen!
    Ich hab mich früher über solche Leute masslos geärgert und habe meinen Ärger auch öfters raus gelassen, ist aber sinnlos. Die sind einfach bescheuert!
    Solche Leute ärgern mich zugegebenermassen zwar immer noch, ich zeige es denen aber nicht mehr. Ich reagiere total übertrieben freundlich, selbst wenn einer die Hunde als blöde Köter beschimpft, die sind dann meist total überrascht!
    Ich bin letzte Zeit schon lange nicht mehr doof angemacht worden und wunder mich schon??? Sind die doofen etwa alle nach Frankfurt gezogen?
    Liebe Grüsse und reg dich nicht auf
    Anja

  2. Gucky Says:

    Ja… ich denke auch, wenn du nicht in einer total hundefreundlichen Gegend wohnst, mußt du dir ein dickes Fell zulegen.
    Zumal du ja alles erforderliche tust um dich korrekt zu benehmen. (Hundehaufen wegmachen).
    Das sind notorische Meckerer und Nörgler.

  3. Babbeldieübermama Says:

    Liebe Melly,
    das kann nur der Neid der Besitzlosen sein. Lass dir nicht die Freude durch solche …. an Pali verderben.
    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Bärbel

  4. razortooth Says:

    @Anja
    An sich sehe ich das Gemecker auch sehr gelassen – aber nicht, wenn ich noch nicht gefrühstückt habe 😉 Und wenn die Motzkis dann auch noch so gehäuft auftreten, dann muß der Frust doch auch mal raus…
    @Gucky
    Ich reg mich ja selbst über die Hundehalter bei uns auf, die ihre Hinterlassenschaften nicht wegräumen – weil mir der Scheiß (im wahrsten Sinne des Wortes) dann auch noch zugeschrieben wird.
    @Bärbel
    Soviel, daß uns die Laune an Pali verdorben wird, kann gar nicht passieren 😀 Hast du eigentlich meine Karte bekommen???

    Ganz liebe Grüße euch allen
    Melly

  5. Babbeldieübermama Says:

    Ich wollt ja nix sagen, aber wenn du mich sooo fragst-leider nein. *schluchz*heul* 😉

    • razortooth Says:

      Mist, dann isse nicht angekommen *hmpf*
      Ansonsten Herzlichen Glückwunsch zum 800sten Kommentar 😉

      Die nächste schöne Karte, die mir unter die Finger kommt gehört dir!!! :mrgreen:

  6. Babbeldieübermama Says:

    Natürlich ganz liebe Grüße
    Bärbel

  7. Babbeldieübermama Says:

    Ich freue mich jetzt schon!!!! 🙂

  8. Babbeldieübermama Says:

    @Gucky:

    Da bringst du mich auf eine Idee. 😯

    • Gucky Says:

      @Babbelmama
      Ja… ich dachte, sie macht doch immer dieses Postkartenwichteln. Vielleicht ist die Karte an dich darein geraten ?

  9. Frau Fröhlich Says:

    Ach, das kenne ich nur zu gut. Blöde Bemerkungen von etlichen Hundegegnern. Ich kann dir sagen, ich kann auch heute nach ewigen Jahren mit Hund nicht damit umgehen und ärgere mich jedes Mal wieder total aufs Neue. Ich werde wohl nie das dicke Fell haben und es ignorieren können. Aber ich wünsche dir viel Glück beim Versuch des Wachsenlassen des eigenen dicken Fells *ggg*

    Das ist halt Deutschland !

    Wir waren ja letzte Woche mit Hund in Österreich. Da hat mich nicht einmal jemand blöd angequatscht. Im Gegenteil … wir haben sogar viel Lob für Ben bekommen.


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: