Die Zeit läuft…


Es ist (mal wieder) kurz vor Ostern und ich hab (mal wieder) keine große Lust (mal wieder) meine Taschen zu packen 😉

Aber diese Fahrt nach Franken ist anders – womit ich jetzt nicht sagen will, daß die früheren Touren zu den Schwiegies furchtbar schrecklich waren, nur die blöde A3 und die Staus nerven mich massiv – denn diese Fahrt beinhaltet Palis ‚Antrittsbesuch‘ bei den Schwiegies und ich bin schon furchtbar gespannt, was da so passieren wird. Der Fotoapparat ist schon aufgeladen, der Hundekrempel ist gepackt, wir sind bereit und morgen geht’s los… Madame hat sogar extra als Rückzugsmöglichkeit – und damit sie sich auch dort heimisch fühlt – so eine faltbare Transportbox bekommen, die die letzte Woche schon im Wohnzimmer stand. Mit ein paar Leckerlies als Anschubhilfe ist sie von der Kiste so begeistert, daß man ihr manchmal richtig ansieht, wie sie überlegt, ob sie nun lieber in die Kiste oder in ihre heißgeliebte Heia zum pennen geht.

Wegen der heute abzusehenden Staufülle und den erwarteten Temperaturen fahren wir auch nicht schon heute nachmittag los, sondern morgen in aller Herrgottsfrühe. Ausschlafen ist also nich – aber Madame und ich können ja schlafen, solange Jo uns brav chauffiert. Wahrscheinlich freut er sich eh, wenn ich schlafe – so meckere ich wenigstens nicht an seinem Fahrstil rum :mrgreen:

Am Samstag ist ein Ausflug in die Fränkische Schweiz mit großer Spazierwanderung geplant, da gibt es bestimmt eine bis zwei Möglichkeiten, mal ein paar neue Bilder zu machen. Ich gebe ja zu, daß das (neben der mangelnden Zeit) ein Grund ist, weshalb ich so wenig im Blog schreibe, aber wenn ich mit Pali meine Runden drehe, habe ich genug anderes zu tun, als Fotos von ihr zu machen – und Jo wartet lieber auf seine Wunschkamera (und regt sich solange über die lahme ‚Quetsche‘, die wir momentan haben, auf).
So ist das halt – aber lasst euch von mir gesagt sein: Ich hab euch nicht vergessen!
Deshalb bedanke ich mich hiermit auch ganz lieb bei Bärbel für ihre liebe Post, die sich schonmal auf eine schöne Karte aus Oberfranken freuen darf – das habe ich mir nämlich schon fest vorgenommen 😉

Mir ist zum Besipiel auch zu meiner Bestürzung aufgefallen, daß ich den Ungarn-Bericht nie fertiggepostet habe. Das muß ich unbedingt tun, bevor wir im Sommer wieder runter fahren *schäm* Ich gelobe also ganz artig Besserung und schließe (mal wieder) mit den Worten:
Freut euch mit mir – freut euch des Lebens!!!

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 3 Comments »

3 Antworten to “Die Zeit läuft…”

  1. Babbeldieübermama Says:

    Da bin ich aber froh, dass die Karte noch rechtzeitig angekommen ist.
    Ich wünsche euch Gute Fahrt, ein tolles Osterfest, viel Spaß und Erholung.
    Ganz liebe Grüße
    Bärbel

  2. Gucky Says:

    Aber besser ein paar Bilder aus der „Quetsche“ als garkeine…. 😉
    Ich schließe mich den Wünschen von Babbelmama an und wünsche euch eine gute unfallfreie Fahrt und natürlich auch ein schönes Osterfest.

  3. Frau Fröhlich Says:

    Keine Ahnung, ob du schon wieder zurück bist aus Franken, aber ich hoffe, ihr hattet / habt schöne Tage dort und Pali konnte mit Charme überzeugen 🙂


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: