Na denn Prost…


…Palinka ist da.

Heute mussten wir ziemlich früh aufstehen, denn um neun Uhr sollten wir am Heilbronner Tierheim zur Übergabe unseres neuen Familienmitgliedes sein.
Nachdem wir mit ihr eine Runde zur Beruhigung gelaufen sind, ging es ab nach Hause. Im AUto hat sie sich total ruhig verhalten, dann und wann aus dem Fenster geschaut und ansonsten vor sich hingedöst. Da Jo nochmal zum Fahrradgeschäft musste, bin ich mit Palinka nach Hause gelaufen (und habe dabei die ersten beiden Tüten benutzen dürfen).
Allerdings wollte sie bei uns im Treppenhaus partoutkeine Treppensteigen. Weiß der Geier warum, denn die beiden Riesentreppen, die ich auf dem Heimweg mit ihr erklommen habe, machten ihr gar nix aus. So habe ich sie am Ende einfach hochgetragen und wurde zum Dank vollgepieschert (was von ihr dann auch noch großzügig in der Wohnung verteilt wurde). Bei der zweiten Gassirunde wolte sie nicht runter, also mussten wir schon wieder Hand anlegen, wobei dann wieder ins Treppenhaus gepieselt wurde – deshalb war auch die ganze Runde ziemlich erfolglos.
Allerdings habe ich sie danach mit Trockenfutter und ohne Leine die Treppe  wieder rauflocken können…
Soviel, wie sie momentan säuft, da frage ich mich doch, was sie mit der ganzen Flüssigkeit macht?

Liegt das etwa an der ganzen Aufregung, oder pinkelt sie uns etwa heute nacht auf die Couch (auf die sie immer wieder drauf hüpft, nur um dann wieder runtergeschickt zu werden)?

Naja, ich habe mir auf jeden Fall mal für die nächsten drei Wochen Urlaub genommen, in denen sich sicher noch einiges tun wird 😉

Zur Einstimmung erstmal ein Foto – der Rest kommt wahrscheinlich morgen im anderen Blog. :mrgreen:

...schläft den Schlaf des Gerechten...

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und gehe erstmal wieder auf die Couch, bevor sie jemand anderes besetzt…

Heute gilt ganz besonders: Freut euch mit mir – freut euch des Lebens!!!

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemeines, Hund. Schlagwörter: , . 6 Comments »

6 Antworten to “Na denn Prost…”

  1. Babbeldieübermama Says:

    Juhuuu!!! Ich gratuliere!!! :-))) Endlich hat das „Elend“ ein Ende.
    Ich freue mich mit euch. Sie pinkelt bestimmt vor Aufregung und Freude.

    Ganz liebe Grüße
    Bärbel

    • Gucky Says:

      Ja… DAS denke ich auch…
      Trotzdem „darf“ sie das nicht ! Und man muß den Anfängen wehren. Nicht daß sie denkt, das müßte so sein. :mrgreen:

      • razortooth Says:

        Es war wohl weniger Aufregung und Freude, sondern eher Schiss vorm Treppenhaus. Mittlerweile (und nach vielen Übungsrunden mit TroFu-Bröckchen) geht es in einem Rutsch ohne Belohnung…
        Anscheinend gehört sie zu der Sorte Hund, die nicht bei jeder Gassirunde müssen müssen, sondern so lange warten, bis es sich dann lohnt (und der arme Hundehalter dann mit weit aufgerissenen Augen daneben steht und überlegt, ob die Kotbeutel reichen ;))

  2. Diva Says:

    Schööööööön! Ich freu mich mit dir!
    L.G. Anja und das Rudel

  3. Katinka Says:

    Hallo Melly,
    ich bin gerade von Diva zu dir gekommen.

    Schön, dass Du einem Hundemädchen aus dem Tierheim ein neues Zuhause gegeben hast!
    Die süße Palinka wird es Dir sicher danken.

    Ich wünsche Euch ganz viel Freude zusammen 🙂

    Liebe Grüße
    Katinka

  4. Sylvia Says:

    Gratulation zum neuen Familienmitglied! 🙂
    Sie ist ja eine echt Süße! 🙂

    Zum Thema Treppe kann ich nur sagen: Treppe ist nicht gleich Treppe 😉 Es gibt für Hunde gut begehbare, andere sind rutschig (Marmor zum Beispiel).
    Hier solltet ihr mit viel Fingerspitzengefühl vorgehen, rutscht sie und tut sich weh habt ihr so gut wie verloren 😉

    Liebe Grüße und viel Spaß!
    Sylvia

    PS: … muss direkt mal dein neues Blog begutachten gehen 😉


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: