Missing in Action…


Woran merkt man, dass das Jahresende mit riesigen Schritten naht? Irgendwie prasselt momentan so einiges auf mich ein, drum fehlt mir auch verständlicherweise die Zeit, mich gemütlich an den Rechner zu setzen und meine Gedanken (und das, was mich so beschäftigt) im Blog niederzuschreiben.
Letzten Samstag war ich bei meinen Großeltern zum Plätzchenbacken (da sie diese Woche an der Hand operiert wird, mussten wir die ganze Sache etwas vorziehen) und abends war ich auf einer Überraschungsparty für einen ‚Alten Sack‘, der 50 wurde. Dessen Gesichtsausdruck, als er in den Partykeller kam, war echt den ganzen Spass wert… Somit war das Wochenende recht nett – von mir aus hätte es nur gut fünf Tage länger dauern können. :mrgreen:
Naja, jobmäßig isses bei mir momentan recht stressig, da wie gesagt, das Jahresende naht und wir ja auch Terminarbeit abzugeben haben – auch wenn man es kaum glauben kann. Außerdem ist in zwei Wochen die Wahl zur neuen Schwerbehindertenvertretung und da muß ich auch ein paar Sachen vorbereiten.
Dann lag ich noch vor einigen Tagen mit ner Erkältung flach und musste das erstmal auskurieren.

Jetzt geht’s mir aber wieder recht gut und ich freue mich schon tierisch auf die Weihnachtszeit – ich genieße ja schon momentan die gemütlichen Abende mit Karl-Heinz (dem Herbsttee) und einem guten Buch auf der Couch und warte auf den ersten Schnee 😉

Macht euch also keine Gedanken – ich bin noch da 😆

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 7 Comments »

7 Antworten to “Missing in Action…”

  1. Babbeldieübermama Says:

    Gott sei Dank du lebst.
    Wollte schon eine Suchaktion via Internet starten, in allen Polizeirevieren dein Konterfei aushängen lassen, tatsächlich den Notruf betätigen, Spürhunde auf dich hetzen…. apropos Spürhunde….!?

    Wünsche dir weiterhin gute Besserung.
    Einen erleichterten Gruß
    von Bärbel

    • razortooth Says:

      Wegen den Spürhunden schicke ich dir heute Abend mal ’ne Mail 😉
      Was macht eigentlich deine Physiotherapeutensuche?

      Liebe Grüße Melly

  2. Diva Says:

    Lebt denn die alte Melliy noch?

    Jaaa….sie lebt noch….sie lebt noch…. 🙂

    L.G Anja

  3. Gucky Says:

    Mitglied im Club der alten Säcke bin ich schon lange… :mrgreen:

    Jaja… wenn man real viel zu tun hat, bleibt das Blogschreiben ein bißchen auf der Strecke. 😯

  4. Babbeldieübermama Says:

    Ich laß mal einfach einen lieben Gruß hier, in der Hoffnung dir geht es wieder gut.

    Liebe Grüße
    Bärbel

  5. Frau Fröhlich Says:

    Irgendwie geht es allen anscheinend zur Zeit so. Bei uns ist um diese Zeit meist eine Menge Stress im Büro, welcher sich meist dann im Dezember langsam legt. Darauf freue ich mich schon. Allerdings ist die nächste Stresszeit dann schon wieder Anfang des Jahres *bäääh* … will Urlaub !

    Hoffe, du hast deine Erkältung gut überstanden.


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: