Geschenkt ist noch zu teuer


Heute wollten ja die Leute von der Caritas vorbeikommen, um sich die Schlafcouch anzuschauen. Das haben sie ja auch gemacht – allerdings haben sie sie nicht mitgenommen, da sie die Couch wohl nicht loswerden würden. anscheinend braucht wohl keiner mehr eine gut erhaltene blaue Ausziehschlafcouch – Leute mit wenig Geld haben mittlerweile wahrscheinlich höhere Ansprüche. Naja, Jo ist davon nicht so wirklich begeistert und hat sie jetzt bei den Kleinanzeigen reingesetzt.

Ich warte momentan ganz gespannt darauf, dass irgendwann meine LoB-Sonderzahlung überwiesen wird – weil ich mir dann vielleicht endlich meinen Traumstaubsauger zulegen kann: Einen DC23 Animalpro von Dyson *schwelg* Von diesem Prachtstück träume ich schon ewig…

…und bald haben wir einen – denn Jo als technikbegeisterten Mann (wobei ich da wahrscheinlich noch schlimmer bin) gefällt der Sauger auch. Er ist ja auch des öfteren am jammern, daß der momentane Sauger ’nicht mehr ziehen würde‘ – dabei ist einfach nur mal wieder der Beutel voll. Und das spart man sich ja im wahrsten Sinne des Wortes bei einem beutellosen Staubsauger wirklich.

Ansonsten schicke ich euch allen eine riesige Portion Sonnenschein und wünsche euch einen wundervollen Tag…
Gästebuch Bilder
GB PicsSchönen Tag

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 10 Comments »

10 Antworten to “Geschenkt ist noch zu teuer”

  1. Frau Fröhlich Says:

    *ggg* wofür brauchst du denn einen Animalpro … haaren die Fische so ? :mrgreen: … ich weiß, ich weiß. Frau denkt voraus *ggg* Wir haben auch einen Dyson … zwar einen anderen, aber wir sind auch super zufrieden damit.

    Das mit der Caritas kommt mir übrigens sehr bekannt vor. Als wir den Haushalt von meiner Oma aufgelöst haben, haben die auch Dinge stehen lassen, von denen ich das im Leben nicht gedacht hätte.

    • razortooth Says:

      Nö, die Fische haaren nicht – aber der Animalpro hat diese tolle Turbinenbürste dabei, die ich mir ohnehin für den Teppich wünsche, der auf dem Laminat im Wohnzimmer liegt…
      Ergo würde ich mir den Staubsauger auch unabhängig von irgendwelchen Vierbeinern zulegen, da das im Komplettpaket billiger ist, als wenn ich mir die ganzen Düsen nachkaufen würde.

  2. bordeauxdogge Says:

    Ich schwör auf Miele! 🙂
    Das mit der Couch kommt mir sehr bekannt vor. Das hatte ich vor kurzem auch. Eine echt gute Couch, zu verschenken und keiner will sie haben.
    Kopfschüttel.
    Zum guten Schluß hat sie ein Bekannter genommen.
    Da reden die Leute immer von Armut…..

    Einer Bekannten von mir ging es genau so mit ihrer Couch.

    Dir auch einen schönen Tag
    L.G. Anja

    • razortooth Says:

      Das lustige ist ja , wenn man beim Entsorgungsunternehmen extra Sperrmüll bestellt, den Krempel nen Tag vorher rausträgt und dann am nächsten Morgen (natürlich bevor die ‚Müllmänner‘ da waren) sieht, daß kaum noch was zum abholen da ist…
      Aber wenn man’s kostenlos annonciert will’s keiner *grml*

    • Gucky Says:

      ICH würde sofort eine Couch geschenkt nehmen. Aber… ich habe keine Transportmöglichkeit und selbst bei guten Willen des Verschenkers der sie möglicherweise bringen würde 😈 steht dem immer noch die meistens große Entfernung entgegen.
      Und ob in dem Ort oder näherem Umkreis jemand sowas braucht, ist eben fraglich.
      Wenn ich erst größere Summen aufwenden muß um zu einer gebrauchten Couch zu kommen… dann laß ich es auch lieber. Eben WEIL ich arm bin !

      • razortooth Says:

        Wegen des Transportproblems haben wir die Couch ja auch nur in Frankfurt inseriert – aber da kam bis jetzt noch nix. Ich wette, wenn wir das Teil dann doch zum Sperrmüll rausstellen, isses innerhalb von ner Viertelstunde weg.

        Komische Welt.

  3. ricolikesbikes Says:

    Das allerletzte technische Gerät das bei mir eine ähnliche Begeisterung auslösen könnte ist ein Staubsauger.

    Ricogrüzzle …

    • razortooth Says:

      Paaah, das ist ja auch kein normaler Staubsauger 😉

      • Gucky Says:

        Ein Blogkollege hat sich auch so ein Gerät zugelegt (ob es jetzt das Gleiche war (Modell) weiß ich jetzt nicht.
        Von der Technik her würde mich das auch begeistern. Allerdings habe ich mir dann den Preis angeguckt und man hörte förmlich die Blase über meinem Kopf zerplatzen… :mrgreen:

  4. razortooth Says:

    @Gucky
    Wenn man sich allerdings überlegt, was die Nachkaufstaubsaugerbeutel kosten, dann ammortisiert sich der hohe Kaufpreis doch recht schnell. Aber am Anfang wirkt es doch schon abschreckend.


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: