Ich höre nix…


…und bin glücklich, denn der Rotorumbau am Filter hat funktioniert – jetzt fördert er das Wasser wieder heimlich, still und leise, ganz so, wie es sich gehört. Den alten Rotor behalte ich aber, denn wenn ich den ausgeleierten Clip wieder zurechtbiege, dann läuft auch er wieder nahezu geräuschlos – und wir haben einen zum tauschen, wenn der andere losrattert.

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemeines. Schlagwörter: . 6 Comments »

6 Antworten to “Ich höre nix…”

  1. Babbeldieübermama Says:

    Super, wie man dich mit kleinen Dingen glücklich machen kann. 😉

    • razortooth Says:

      Mir kann man auch mit kleinen Sachen eine Riesen Freude machen – aber mal ehrlich, das Geknarze vom Filter hat echt furchtbar genervt…

  2. Babbeldieübermama Says:

    Hätte mich wahrscheinlich auch genervt. Der Vorteil meiner Schwerhörigkeit: Hörgeräte rausund außer lauten Geräuschen höre ich nix. 🙂

    • razortooth Says:

      Mir reicht meine bereits in der Kindheit antrainierte selektive Taubheit – ich höre nur das, was ich hören will (besonders, wenn’s um’s Zimmer aufräumen ging ;))

  3. Babbeldieübermama Says:

    Na, da war ich ja sowas von taub, aber leider hatten meine Eltern immer die besseren Argumente. 😦

  4. Gucky Says:

    Na… das ist man gut, daß man das noch reparieren bzw. austauschen KANN… und sich auch die Mühe macht.
    Manche schmeißen gleich alles weg und kaufen neu 😯
    Ich gucke auch erst, ob man irgendwas nicht noch mit meist einfachen Mitteln reparieren kann.
    Schlecht hören kann ich aber auch gut. Obwohl mein Gehör sonst intakt ist… :mrgreen:
    Aber dafür kann ich schlecht sehen (aber im normalen Rahmen durch Brille korrigiert).
    Aber so ein dauerhaftes, meist unangenehmes Geräusch (braucht garnicht laut sein) geht mir auch auf den Keks… 😯
    Dazu gehört z. B. ein tropfender Wasserhahn.


Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: